maßgeschneidert

Ihr Projekt

Nutzen Sie das unbegrenzte Potential der Sonne und werden Sie Teil der Energiewende.

Für uns. Für unsere Kinder. Für eine lebenswerte Zukunft.

Private Bauherren, Investoren, Architekten, Handwerker oder Bauträger – jede Zielgruppe hat seine eigenen Bedürfnisse und benötigt andere Informationen. Während die einen die Ästhetik der Photovoltaikanlage oder PVT-Anlage in den Vordergrund stellen, zählt für die anderen die Statik und bauphysikalische Kennwerte. Handwerker benötigen dagegen eine aussagekräftige Montageanleitung und für Planer sind besonders die technischen Detaillösungen von Bedeutung. Unser Ziel ist es, Sie alle zu unterstützen!

Wie Sie Schritt für Schritt zu Ihrer gebäudeintegrierten Photovoltaikanlage oder Solar-Hybridanlage kommen, erfahren Sie hier.

Bauherren / Investoren

Ob privater, gewerblicher oder öffentlicher Auftraggeber – wir finden gemeinsam die auf Ihren Bedarf zugeschnittene optimale nD-Systemlösung.

Privat

Energiewende im Eigenheim

Lassen Sie uns gemeinsam das Klima schützen und Verantwortung für unsere zukünftigen Generationen übernehmen.

Sie produzieren Ihren eigenen Strom/ihre eigene Wärme, sind weniger abhängig vom öffentlichen Stromversorger und reduzieren Ihre Energiekosten.

Gewerblich

Klimafreundlich und imagefördernd

Werden Sie Ihr eigener Energieversorger mit einer optisch hochwertigen, gebäudeintegrierten Photovoltaikanlage oder Solar-Hybridanlage.

Mit einer eigenen PV-/PVT-Anlage tragen Sie einen großen Teil zum Umweltschutz bei, was nicht zuletzt imgefördernd für Ihr Unternehmen ist.

Nutzen Sie jetzt die hohen staatlichen Förderungen.

Öffentlich

Mit gutem Beispiel vorangehen

Durch den Einsatz von Solaranlagen auf Schulen, Rathäusern, Kindertagesstätten und weiteren öffentlichen Gebäuden übernehmen Sie eine wichtige  Vorbildfunktion in Sachen Klimaschutz.

Mit einer gebäudeintegrierten Photovoltaikanlage oder Solar-Hybridanlagen sparen Sie dazu noch bares Geld.

Architekten / Planer

Ihrem Kunden ist besonders  das optisch hochwertige Erscheinungsbild wichtig? Oder wünscht Ihr Kunde ein umfassendes Energiekonzept mit Photovoltaik- oder Solar-Hybridanlage, Wärmepumpe und Speicher? Oder sind bei der Realisierung Ihres Projektes diverse Auflagen zu beachten, wie z.B. Brandschutz, Denkmalschutz oder Blitzschutz? Welche Anforderungen auch immer erfüllt werden müssen – wir haben die Lösung.

Wir haben beispielsweise eine denkmalgeschützte Scheune mit einer gebäudeintegrierten Photovoltaikanlage ausgestattet, schauen Sie sich gerne hier die Referenz an.

Indach-Photovoltaikanlage Grundschule Peine-Stederdorf
Blindmodule Indach-PV-Anlage Grundschule Stederdorf
Gebäudeintegrierte Photovoltaikanlage Grundschule Gronau

Handwerker / Installateure

Ob als nD-Partner oder als “Handwerker des Vertrauens” unserer Kunden – wir lassen Sie nicht im Stich und unterstützen Sie bei der Umsetzung.
Sie erhalten von uns detaillierte Montageanleitungen und bekommen bei Bedarf Unterstützung vor Ort durch unseren Montagehelfer.

Die Dachvorbereitung gleicht der eines Ziegeldachs bis zur Konterlattung und Unterspannbahn. Bei der Montage des nD-Indachsystems oder des nD-Hybridsystems entfällt jedoch die Traglattung.

Bauträger

Sie bieten Ihren Kunden bereits einen hohen Energiestandard inkl. Photovoltaikanlage für die Eigenstromnutzung? Aber Sie bauen nach wie vor Ein-/Mehrfamilienhäuser mit Dachziegeln und Aufdach-Photovoltaikanlagen? Sparen Sie sich die Dachziegel und bieten Sie Ihren Kunden eine Integration der Photovoltaikanlage direkt in die Gebäudehülle an.

Mit einer Indach-Photovoltaikanlage oder einer gebäudeintegrierten Solar-Hybridanlage erhalten Ihre Kunden eine bessere Bausubstanz mit längerer Lebensdauer als ein Ziegeldach sowie ein ästhetisch hochwertiges Dach.

NEU: Damit das Energie-Contracting möglich wird, liefern wir bei Bedarf eine “aufgelegte Indach-Ausführung” zur grundbuchrechtlichen Trennung der Besitzverhältnisse von Gebäude und Energieerzeugung.

Modulhersteller

Unser nD-Indachsystem ist ein universelles Montagesystem, welches sich an unterschiedlichste Modulgrößen anpassen lässt.

Sie sind Hersteller von rahmenlosen Glas-Glas-Modulen? Dann lassen Sie uns gemeinsam optisch hochwertige, in die Gebäudehülle integrierte Photovoltaikanlagen realisieren.

Schritt für Schritt zu Ihrer gebäudeintegrierten PV-/PVT-Anlage

01
Schritt

Information & Beratung

Schauen Sie sich in Ruhe unsere nD-Systemlösungen an und entscheiden Sie, welche Lösung die Richtige für Sie ist. Der Trend geht hin zur Eindeckung der gesamten Dachfläche mit mehr PV-Leistung für die solare Mobilität. Wenn Sie Ihre alte Öl- oder Gasheizung tauschen wollen, könnte unser solares Hybridsystem für Sie das richtige sein. Nutzen Sie hierzu 50% BEG-Föderung!

Wir unterstützen Sie natürlich gerne dabei und bieten Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch an.

02
Schritt

Angebotsphase

Füllen Sie soweit es geht unseren Fragebogen aus und schicken diesen zusammen mit Fotos und Plänen an uns zurück.

Dann erhalten Sie ein Angebot für eine auf Sie zugeschnittene gebäudeintegrierte Photovoltaikanlage, auf Wunsch auch in Kombination mit einem Stromspeicher und/oder einer Ladestation. Oder wir unterbreiten Ihnen ein Angebot für eine PVT-Komplettlösung mit Wärmepumpe und Pufferspeicher.

03
Schritt

Auftragserteilung & Planung

Nachdem Sie uns den Auftrag erteilt haben, erfolgen die finale Planung und die Abstimmungen mit einem regionalen Handwerker Ihrer Wahl.

Die Planung eines BEG-geförderten PVT-Systems erfolgt nach EnEV-Nachweis durch den Energieberater. Damit können wir per softwaregestützter Simulation Ihre maßgeschneiderte solare PVT-Heizung planen und den Nachweis für die BEG-Förderung liefern.

04
Schritt

Montage & Installation

Ihre gebäudeintegrierte PV- oder PVT-Anlage wird montiert und der Elektroinstallateur schließt die Anlage an das Stromnetz an. Auf Wunsch wird die Montage von unserem betriebseigenen Monteur begleitet.

05
Schritt

Projektbegleitung

Ihr GIPV-Spezialist von nD-System begleitet die Ausführung bis zur Fertigstellung per Hotline in allen Fragen von Logistik bis Netzanschluss.

06
Schritt

Anmeldung

Der Installateur meldet Ihre Anlage beim Netzbetreiber an und Sie registrieren Ihre PV-Anlage im Marktstammdatenregister.
Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die neu gewonnene Freiheit und Unabhängigkeit vom Stromanbieter.